FC Aarau: Eine Serie geht zu Ende

Manchmal werden im Fussball kuriose Geschichten geschrieben. Am kommenden Montag wird beim FC Aarau einerseits eine Serie fortgesetzt, andererseits wird eine beendet. Geschichtshistorisches spielt sich am 9. Mai ab!

Bildschirmfoto 2016-05-07 um 18.22.0115 Mal blieb der FC Aarau zuletzt ungeschlagen. Eine Serie die man in den letzten mindestens 40 Jahren noch nie hingelegt hat, nicht in der Meistersaison 1993 und auch nicht in der Aufstiegssaison 2013. Ob diese Serie beendet oder fortgesetzt wird, steht noch in den Sternen.

Um die geht es auch gar nicht.

Sicher ist dagegen, dass die Serie von Patrick Haller ihre Fortsetzung findet. Seit 9 1/2 Jahren hat der Chefberichterstatter jeden Ernstkampf des FC Aarau besucht. Egal ob an einem Montagabend in Chiasso, oder im Schweizer Cup in Bavois: Haller ist immer und überall und unantastbar die Nummer 1.

Aber auch um diese Serie geht es nicht.

Nein, die Serie von der ich spreche, ist eine ganz unspektakulärere, aber um so persönlichere: Am 9. Mai 2016 verpasse ich das Spiel im Brügglifeld zwischen dem FC Aarau und dem FC Lausanne Sport. Die beste Ehefrau von allen hat mich an das Hans Zimmer-Konzert eingeladen; ein Ereignis mit Jahrhundertcharakter. Das beendet aber eine Serie – immerhin mit Jahrzehnte-Charakter – von 127 Heimspielen in Folge, die ich gesehen habe. Auch ein hübscher Rekord. Wer jetzt genau zurückgezählt hat, merkt: Das letzte nicht gesehene Heimspiel war FC Aarau – FC Basel in der Saison 2008/2009 – und jetzt kommts: Am 9. Mai 2009, also vor exakt 7 Jahren. Das könnte fast eine Am-9.-Mai-verpasst-Goggi-FCA-Heimspiele-Serie werden, wäre da nicht das Heimspiel am 9. Mai 2013 gegen den FC Biel gewesen.

Bildschirmfoto 2016-05-07 um 18.20.34Immerhin haben wir die genannten 9. Mai-Spiele jeweils gewonnen: 3:1 gegen Basel – was für den FCB damals ein herber Rückschlag im Meisterrennen bedeutete, welches schliesslich der FC Zürich gewonnen hat. Übrigens die letzte Saison, in der nicht Basel Meister wurde. Und wenn wir schon bei Serien sind: Mit dem 6:0 gegen den FC Biel begann für den FC Aarau 2013 eine Serie mit 6 Spielen ohne Niederlage, die schliesslich im Aufstieg in die Super League gipfelte.

Zwar steigen wir am Ende dieser Saison nicht auf, selbst wenn die Serie ohne Niederlagen auf 20 ausgebaut würde, aber eine geile Rückrunde haben wir dennoch erlebt. Wenn die Siegesserie an 9.Mai-Spielen am Montag weiter geht, um so besser – und an meiner Mein-Herz-Schlägt-für-den-FC-Aarau-Serie, die schon 36 Jahre anhält, gibts sowieso nichts zu rütteln, auch wenn die beste Ehefrau von allen diesmal den Vorzug bekommt.

Dieser Beitrag wurde in Uncategorized geschrieben. Speichere den Permalink.

Kommentieren beendet.