Kategorienarchiv: in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt»

Susanne Galli ist eine von rund 600 Freiwilligen, die im Aargau für das Rote Kreuz unterwegs sin. Sie braucht dafür ihr eigenes Auto und erhält lediglich eine kleine Spesenentschädigung. Auf ihren Fahrten zu Arzt- oder Therapie-Terminen ist Flexibilität und Sozialkompetenz … Weiterlesen

Geschrieben in in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Schreibe einen Kommentar

Bahnbilder von Max

Nach wie vor kann man live dabei sein, wie etwas Bemerkenswertes entsteht: Röbi Sturzenegger aus Unterentfelden digitalisiert eine grossartige Fotosammlung, die der bahnbegeisterte Max Hintermann hinterlassen hat. Auf einer eigenen Webseite kann man den Zuwachs von noch nie öffentlich gezeigten … Weiterlesen

Geschrieben in der Kategorie «Wynentaler-Blatt», in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Kommentare deaktiviert

Stellwerkstörung

Es ist so richtig kalt geworden im Mittelland und bald fällt wohl der erste Schnee. Und wenn das passiert, tauchen in den Verkehrsmeldungen gelegentlich auch Verspätungen im öffentlichen Verkehr und Zugsausfälle auf. «Grund dafür ist eine Stellwerkstörung», heisst es nicht … Weiterlesen

Geschrieben in in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Kommentare deaktiviert

Darum ist das Benzin so günstig, wie es ist

…oder besser: wie es war. Nachdem die OPEC-Mitlieder Ende September 2016 kleinere Fördermengen beschlossen hat, dürfte der Preis für Öl und Benzin wieder steigen. Aber wie konnte der Preis derart zerfallen. Ein Blick in die Zeitung vom 27. Januar 2015 … Weiterlesen

Geschrieben in in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Kommentare deaktiviert

Die Ranger werden zur festen Institution

Längst ist die Hallwilersee-Region bekannt als wunderschönes Naherholungsgebiet. In den vergangenen Jahren schlug sich das auch in markant steigenden Besucherzahlen nieder.So entstand ein Projekt zum Schutze der Seeuferwege, welches nun nach erfolgreicher Testphase mindestens vier Jahre weitergeführt wird. Best of … Weiterlesen

Geschrieben in in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Kommentare deaktiviert

Riesenlärm um 1 Uhr nachts – und keiner merkte es

Vielleicht lag es am strömenden Regen, vielleicht verfügen die Reinacher aber einfach über einen unbiegsamen Tiefschlaf. In der Nacht vom Donnerstag auf den Freitag lärmten mehrere Motorsägen in Bahnhofsnähe, weil zwei Bäume gefällt werden mussten. Geweckt wurde davon anscheinend niemand. … Weiterlesen

Geschrieben in in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Kommentare deaktiviert

«Man muss schwach sein, um seine Stärken zu kennen»

Bei der traditionellen Auswahl der Kartensujets der Stiftung Lebenshilfe im Februar, stand einerseits ein bestimmtes Thema im Vordergrund, zum anderen war die Kreativität der Klienten gefragt. Die Karten zum Thema «Sport» werden an gegen 9000 Adressen versandt – ausgewählt wurden … Weiterlesen

Geschrieben in in der Printausgabe des «Wynentaler-Blatt» | Kommentare deaktiviert